Wir über uns

Flexible, versierte und fachgerechte Kinderbetreuung ab 3 Monaten (Betreuung, Hygiene, Beschäftigung, Förderung, Abdeckung des täglichen Lebensbedarfs, Hausaufgabenhilfe, Familienbetreuung, Lebenshilfe, Beratung).

In gemütlicher Atmosphäre werden Kinder ab 3 Monaten individuell und flexibel von einer ausgebildeten Fachkraft betreut und gefördert. Kultur, Herkunft und körperliche sowie geistige Auffälligkeiten bilden keinen Grund eine Betreuung abzulehnen. Wir arbeiten multikulturell und integrativ. Die Eltern können zusätzlich fachliche Beratung und Betreuung in Anspruch nehmen. Weitere Angebote sind Hausaufgabenbetreuung, Notaufnahmen, Gestaltung von Kindergeburtstagen und praktische Lebenshilfe (u.a. Ausfüllen von Formularen...).

Seit dem 01.08.2006 ist es bei uns möglich, ein PRAKTIKUM zu absolvieren.

Termine

Unsere aktuellen Termine finden Sie hier.

Bärbel Völkel

Bärbel VölkelGeboren 1960 in Wuppertal, habe ich diese Stadt lieben und schätzen gelernt. So machte ich hier  meine Fachoberschulreife und meine Ausbildung bis auf einige außerstättische Praktika.
Nur das Absolvieren des Hauswirtschaftsjahres verlegte ich nach Schwaben.

Ich bin ausgebildete und anerkannte Erzieherin mit einer sozial-therapeutischen Zusatzausbildung. Sammelte Berufserfahrung in verschieden strukturierten Kindergärten und Tagesstätten, im Krankenhaus sowie im Kinderheim.
1982 gründete ich erfolgreich die Kindertagesstätte „Baumhaus“.
Im Jahr 1993 wurde ich schwanger und gebar mein erstes Kind.
Als allein erziehende Mutter war es schwierig, wieder arbeiten zu gehen.
Durch die Mithilfe einer Nachbarin, wurde ich 1994 zur Tagesmutter.
Ich stieg in dieses Berufsbild ein, als der Sozialdienst katholischer Frauen diesen Bereich in Wuppertal übernahm und zu einem Tagesmutternetz ausbaute.
Meine pädagogische Kompetenz und meine erstellte Konzeption, konnte ich mit einbringen und half so, die Tagesmutterarbeit zu bereichern.
Über den Sozialdienst absolvierte ich damals schon 2 Qualifizierungskurse.
Nachdem ich 2003 wieder heiratete, stieg mein Mann 2005 mit in die Tagespflege ein. Er ist gelernter Koch und wir versuchen nun Ernährung und Pädagogik miteinander zu verbinden.
2006 erweiterten wir unsere Qualifikation mit dem Basiswissen zur Mototherapie.
Seit August 2006 besitze ich die neue, gesetzlich vorgeschriebene Tagespflegeerlaubnis.

Bedingt durch die berufliche Qualifikation, habe ich als Tagesmutter bisher sehr eng mit dem Jugendamt zusammen gearbeitet und die unterschiedlichsten Kinder betreut, deren Eltern spezielle Hilfe benötigten (Hilfe zur Erziehung, geistige und körperliche Behinderungen, Notunterkunft).
Von Dezember 2006 bis Mai 2008, hatten wir ein Dauerpflegekind.


Qualifikation

Fachoberschulreife
Hauswirtschaftsjahr
Erzieherin mit sozial-therapeutischer Zusatzausbildung
Gründerin der KITA „Baumhaus“
Tagesmutter seit 1994
Mototherapie (Basiskurs)
Tagespflegeerlaubnis nach §23 SGBVIII seit 2006
Inklusionszertifikat für Tagespflegepersonen seit 2015

Räumlichkeiten

Seit dem 01.01.2005 ist es gesetzlich möglich, Tagespflege in angemieteten Räumlichkeiten zu betreiben, ähnlich wie ein Kindergarten.
Bis dahin musste die Tagespflegestelle in den eigenen privaten Räumen stattfinden.

KribbelKrabbel findet in angemieteten Räumlichkeiten statt. Hier stehen auf 120 qm den Kindern folgende Räume zur Verfügung:

- große Küche (ehemalige Gastronomie)
- Garderobenbereich/Eingang
- Eßbereich
- freie Spielfläche
- Ruheraum
- Wickelraum/Waschraum/Dusche
- Toilette
- kleiner Hinterhof

Einige Bilder zu KribbelKrabbel finden Sie Hier.

Ausserdem befindet sich auf dem Server ein kleiner Rundgang durch KribbelKrabbel als WMV Videodatei. Dieser 3:36 Minuten lange Film zeigt Ihnen in einem kleinen Rundgang alle Räume von KribbelKrabbel.

Je nach Geschwindigkeit Ihrer Internetanbindung können Sie zwischen drei verschiedenen Qualitätsstufen des Video wählen

Mittlere Qualität - Video mit einer Auflösung von 768x576 mit 13 FPS - Größe 28,2,2MB

Niedrige Qualität - Video mit einer Auflösung von 384x288 mit 13 FPS - Größe 3,2,2MB

Zum Download bitte den Link mit der rechten Maustaste anwählen und dann "Ziel speichern unter..." auswählen. Dadurch wird die Video-Datei lokal auf Ihrer Festplatte gespeichert, von der Sie den Film dann abspielen können.

Ihr Weg zu uns

Wormser Str. 32 
42119 Wuppertal - Elberfeld

Routenplanung

Geben Sie einfach Ihre Startadresse ein und bestätigen sie diese. Dann öffnet sich die Routenplanung.

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

 

Mit dem Bus

Linie 620 - Richtung Ronsdorf
Haltestelle Kluser Höhe aussteigen
An der Fußgängerampel die Kluser Höhe nach unten gehen
2.Str.rechts Wormser Str. 32
„KribbelKrabbel“ ist direkt auf der Ecke (ehem.Kneipe)

Mit der Schwebebahn

Richtung Vohwinkel oder Barmen
Haltestelle Kluse

mit dem Aufzug bis auf die Dessauer Brücke,
über die Brücke und an der Aderstr. links den Berg hinunter Richtung neuem Aldi.
An der Ampelanlage über die Wolkenburg/Ronsdorfer Straße auf die Kluser Höhe.
Den Berg hinauf, bis zur Kreuzung. Hier sehen Sie schon das "KribbelKrabbel"Schild über dem Eingang auf der Ecke.

Zu Fuß

Vom Hauptbahnhof aus Richtung Dessauer Brücke am Intercitihotel vorbei,
über die Dessauer Brücke,
die Aderstraße links Richtung neuem Aldi,
an der Ampelanlage über die Ronsdorferstraße/Wolkenburg auf die Kluser Höhe.
Den Berg hinauf. Sie laufen direkt auf das "KribbelKrabbel" zu. Ausgewesen durch ein Schild über dem Eingang.

Öffnungszeiten

Unsere Öffnungszeiten

Montag - Freitag von 7.00h - 19.00h

und nach Vereinbarung

Unsere Betreuungszeiten

Die Kernzeit der Betreuung liegt zwischen 7.00h und 17.00h.

Flexibilität:

- Betreuung nach Vereinbarung (stundenweise/täglich/wöchentlich)
- Randzeitenabdeckung, wenn die Zeitangebote der Institutionen nicht ausreichen
- Notaufnahme (nicht mehr als 5 Kinder gleichzeitig)

Die Betreuungszeit wird ausschließlich mit 45 Std. in der Woche gebucht und mit den Eltern individuell besprochen.

Betreuungszeiten

Die Kernzeit der Betreuung liegt zwischen 7.00h und 17.00h.

Flexibilität:

- Betreuung nach Vereinbarung (stundenweise/täglich/wöchentlich)
- Randzeitenabdeckung, wenn die Zeitangebote der Institutionen nicht ausreichen
- Notaufnahme (nicht mehr als 5 Kinder gleichzeitig)
- evtl. Übernachtung

Die Betreuungszeit wird mit 35 Std. oder 45 Std. in der Woche gebucht und mit den Eltern individuell besprochen.

24.04.16: Shelter "Hauskirche" 01.05.16

Aus organisatorischen Gründen müssen wir das Gottesdienstangebot in den Räumen des "KribbelKrabbel" bis in den Herbst hinein verschieben.
Wir wünschen trotzdem allen eine gesegnete Sommerzeit.
Das Team